Beurteiliung des europäischen Verteidigungsansatzes

Die EU führt derzeit die Bestrebung, erneut eine gemeinsame Verteidigungsstrategie zu konkretisieren. In ihrer neuesten Arbeit argumentieren Daniel Keohane und Christian Mölling, dass ein solcher Entwurf gleichzeitig ansprechend und politisch durchführbar sein muss. Den vollständigen Artikel lesen Sie auf der Seite des German Marshall Funds.